A77X-Test in Interface

Tests

Berlin, 24. April 2014

Das holländische Magazin Interface testete im Januar den A77X. Lesen Sie hier einige übersetzte Zeilen dieses Tests.

„Die Form und das verwendete 3-Wege-System machen den A77X noch einen Tick besser als die bereits sehr guten Modelle A7X und A8X. Der Bass ist präzise und präsent, ohne übertrieben zu sein. Der X-ART Hochtöner sorgt für eine rücksichtslose ehrliche Darstellung der Höhen. Und die großen 7″ woofer geben viele Details über den gesamten Mittenbereich mit der richtige Balance wieder. Der A77X bietet nicht nur eine einzigartige Kombination aus einem sehr ehrlichen und doch angenehmen Klang, sondern bietet auch eine ausgezeichnete Stereoabbildung mit einem ziemlich breiten Sweet Spot. Daher ist der A77X auch in einer Midfield-Situation verwendbar oder in akustisch weniger perfekten Räumen. In dieser Preisklasse ist das ein echter Zugewinn und jeder, der einen Near- oder Midfield-Monitor sucht und den Raum hat, sollte ihn auf jeden Fall antesten.“

Stefan Robbers, Interface 175, Januar/Februar 2014

Den vollständigen Artikel finden Sie unter den Testberichten der A77X.