S3X-V: "Ein Referenzmonitor in jeder Hinsicht!"

Tests

Berlin, 20. Juni 2010

Das französiche Magazin KR Home Studio hat in der Ausgabe 06/2010 einen Bericht über ADAMs vertikale S3X veröffentlicht. Der Verfasser Franck Ernould nahm den Midfieldmonitor genau unter die Lupe und überprüfte, ob dieser dem Ruf seines Vorgängers standhalten kann. Darauf gab es eine klare Antwort: „Das Gleiche, aber besser!“

„Wir bemerkten sofort den typischen Look der ADAM Monitore mit schwarzem Anstrich, Kantenabschrägungen und dem berühmten X-ART Hochtöner mit lamellenförmig gefalteten Bändchen. Er verbindet breiten Frequenzgang mit herausragender Effizienz.

[…] Wenn er hingegen etwas weiter vom Hörplatz (1,5 bis 2 m) in einem mittelgroßen Raum (in unserem Fall 4,5 x 3,6 m mit 2,5 m Deckenhöhe) steht, ist das Verhalten ganz anders. Hier erhält man eine luftigere aber sehr präzise Wiedergabe mit opulenten Tiefen, ohne dabei unter dem „Fasseffekt“ zu leiden, mit einem sehr natürlichen Mittenbereich und mit nie aggressiv werdenden Höhen. Das Gleichgewicht der Wiedergabe ändert sich mit mittlerer oder hoher Hörlautstärke nicht. Ein Zeichen für optimale Universalität einer Abmischung.

[…] Mit dem S3X finden wir eine sehr klare Wiedergabe, ein perfektes räumliches Abbild und eine hohe Präsenz wieder, die mit geschlossenen Augen glauben macht, dass dieser Monitor deutlich größer klingt, als er tatsächlich ist!

Resultat: Durch seine Maße und seine Ausgangsleistung sowie seine Zuverlässigkeit und seine Qualität werden wir ihn öfter in gehobenen Project und Home Studios antreffen. Ein Referenzmonitor in jeder Hinsicht!“

(Franck Ernould, KR Home Studio, 06/2010)