ADAM F5 getestet vom Mixdown Magazin Australien

Tests

Berlin, May 21, 2013

Das australische Magazin Mixdown hat sich im Februar die neue F-Serie und speziell die F5 genauer angesehen. Lesen Sie hier in Kürze das ins Deutsche übertragene Fazit des Tests:

„Die Veröffentlichung der F-Serie, besonders des F5-Monitors, bedeutet, dass nunmehr jedes Home-Studio von der Leistungsfähigkeit und der Auflösung von ADAM Studio-Monitoren profitieren kann. Die vorderseitig angebrachte Bassreflexöffnung erlaubt den natürlichen Austritt des Bassreflex-Anteils aus dem Gehäuse ohne schnaufende Luftgeräusche. So können die Monitore auch in kleineren Umgebungen zum Einsatz kommen, denn man muss sich keine Sorgen machen, die Monitore zu nah an der Wand zu platzieren. Deshalb gibt es keinen Grund, der gegen den Einsatz eines Pärchens ADAM-F5-Studiomonitore in Ihrem Home-Studio spricht.“

Rob Gee, mixdownmag.com.au, 8. Februar 2013

Den vollständigen Test finden Sie auf der website mixdownmag.com.au.