A7X Test: Großer Klang zum kleinen Preis

Tests

Berlin, 24. Oktober 2011

Eher eine Seltenheit: Der wohl berühmteste aller ADAM Monitore, die A7X, wurde nun zum zweiten Male von einer Zeitschrift getestet, die eher im heimischen Bereich zuhause ist. Die Hifi-Stars versteht sich als Fachzeitschrift für Lebensart, für all jene Dinge, die das Leben schöner machen. Um so gespannter waren wir auf die Ergebnisse des Tests. Lesen Sie hier den abschließenden Teil; der komplette Test findet sich in der Ausgabe 12.

Erkenntnis

Mit der ADAM A7X ist die Ablösung des renommierten Monitors A7 voll und ganz gelungen. ADAM hat seine Hausaufgaben gemacht und einen würdigen Nachfolger präsentiert, der von nun an nicht nur in professionellen Studios Anwendung finden wird, sondern auch in heimischen Wohnstuben vermehrter Aufmerksamkeit sicher sein kann. Daß dies so sein wird, dafür steht nicht zuletzt der aufgerufene Preis. In Anbetracht der klanglichen Leistungen darf er mit 499 Euro pro Stück geradezu als ein Schnäppchen bezeichnet werden. Soviel Klang bekommt man in dieser Preisklasse nicht oft geboten. Gratulation an ADAM. Mission accomplished.

Hifi-Stars Ausgabe 12 (September – November 2011), Seite 56-59.