Erster A7X-Test weltweit!

Tests

Berlin, 7. Juni 2010

Das Internetportal DV247.com hatte als erstes die Möglichkeit ADAMs brandneuen A7X, den Nachfolger eines von ADAMs berühmtesten Lautsprechern weltweit, zu testen. Die A7 wurde dutzende Male getestet und mit zahlreichen Awards ausgezeichnet. Nun tritt der A7X mit seinem ersten phänomenalen Testergebnis eine ehrwürdige Nachfolge an:

„Auf dem Papier wirkt der Lautsprecher zweifelsfrei beeindruckend und mit umfassender neuer Technologie bestückt, sodass er mehr als nur der würdige Nachfolger eines populären Lautsprechers ist. Doch alles, was wirklich zählt, ist die Leistung und Toningenieure warten natürlich darauf, ob er ihren Erwartungen gerecht wird.

[…] Während der Wiedergabe von CD Tracks wurde deutlich, dass der A7X – im Vergleich zum Vorgänger – tatsächlich über einen erweiterten Frequenzbereich verfügt, zudem knackige Höhen reproduziert und die Tiefen wesentlich unangestrengter klingen lässt als das ältere Modell. Auffallend war auch die Lautstärke der Monitore, sie erreichen einen wesentlich höheren Schalldruckpegel als es für Mixes in kleinen bis mittleren Räumen notwendig ist. […] Beim älteren A7-Modell war es insbesondere bei Arbeiten in speziell basslastigen Frequenzen häufig sinnvoller einen Sub mit anzuschließen, die anfängliche Darbietung des A7X deutete allerdings schon an, dass dies nicht länger der Fall sein wird. […] Die Leistungsfähigkeit in den hohen Tönen war deutlich knackiger als ich es von den A7 kenne, zudem werden bis dato versteckte Töne einer Aufnahme durch die besonders klare Unterteilung in den Vordergrund befördert.“

Ergebnis: „Obwohl ein Studio Monitor nicht immer die Geschmäcker aller trifft, hat ADAM hier einen Lautsprecher geschaffen, der nicht nur ein würdiger Nachfolger des A7 im Hinblick auf Preis und Leistung ist, sondern vielmehr eine grundlegende Verbesserung darstellt. Gestern habe ich geschrieben, dass Toningenieure endlose Diskussion um ihre Einführung auf der Musikmesse 2010 führten. Nachdem ich jetzt einen eigenen Höreindruck gewinnen konnte, gehe ich davon aus, dass ADAMs A7X diese Gespräche noch eine ganze Weile dominieren wird.“