A5X: "Idealer Spielpartner im multimedialen Nahfeldbereich"

Tests

Berlin, 7. Oktober 2010

„Die stärkere Präsenz von Computer und Porti im Multimedia-Alltag lässt die Rufe nach pfiffigen Aktiv-Monitoren und Desktop-Lösungen lauter werden…“

Deshalb trat ADAMs zweitkleinstes Modell, die A5X, in der Stereo-Ausgabe 10/2010 zum Test an und absolvierte die Prüfung mit Bravur. Der einzigartige Klang überzeugte ebenso wie das einfache Handling durch Verknüpfung eines Boxenpaares per Stereolink-Kabel. Die Meinung des Testers: Exzellent!

„Wem das Gefrickel mit zwei Volume-Potis zu viel ist, der kann sein A5X-Paar ‚verlinken‘, was mitunter sogar Kabelstrecke spart: Wählt man statt der normalen symmetrischen und unsymmetrischen Anschlüsse den darüber gelegenen „Link“-Eingang, kann man das Signal über den dazugehörigen Ausgang vorgepegelt an den zweiten Kanal durchschleifen. […]

Auf dem Schreibtisch hinterließ die A5X einen superben Eindruck, an dem im Vergleich kein anderer Desktop-Monitor heranreichte.

Das hochkarätige X-ART Chassis gibt ihren Höhen eine tolle Brillanz und Transparenz, und ihre Raumabbildung ist selbst dann noch dreidimensional und greifbar, wenn die Boxen direkt neben dem Bildschirm stehen…

Fazit: Spritziger, lebendiger Desktop-Monitor mit offenem, kraftvollem Charakter. Gute Filter und praxisnahe Ergonomie sowie sinnvolle Ausstattung machen ADAMs A5X zum idealen Spielpartner im multimedialen Nahfeldbereich.“

Lesen Sie mehr.