Der A77X Studio-Monitor von ADAM Audio gewinnt renommierten TEC Award 2013

Auszeichnungen

Berlin, 6. Februar 2013

Erneut eine Auszeichnung für einen Studio-Lautsprecher aus dem Hause ADAM Audio: Der A77X erhält in der Kategorie „Bester Studio-Monitor“ den Technical Excellence & Creativity (TEC) Award 2013 . TEC-Award-Nominierungen werden einmal im Jahr durch eine hochkarätige Jury von Fachleuten bekannt gegeben; die Gewinner werden durch Mitglieder aus der professionellen Audio-, Film- und Rundfunkbranche ermittelt.

Die TEC Awards ehren Innovatoren in der professionellen Audio-Industrie sowie zukunftsweisende Hersteller und Produktentwickler. „Wir sind hocherfreut über diese Auszeichnung“, sagt Klaus Heinz, CEO und Chefentwickler von ADAM Audio. „Der Preis ist für uns Ansporn und Verpflichtung zugleich: auch weiterhin werden wir alle unsere Energie darauf verwenden, die zuverlässigsten und besten Lautsprecher für die professionelle Audio-Branche sowie für den Hifi-Bereich zu bauen.“

Der A77X zeichnet sich besonders durch den zweiten 7-Zoll-Tieftöner aus, wodurch deutlich höhere, kompressionsfreie Maximallautstärken möglich sind. Aufgrund seiner Kraft und seines hervorragenden Abstrahlverhaltens ist er sowohl für den Near- als auch den Midfield-Bereich bestens geeignet. Wie alle Modelle der AX-Serie verfügt der A77X über einen X-ART-Hochtöner mit einem nahezu linealgeraden Frequenzgang bis zu 50 kHz. Angetrieben werden die Chassis von einem 50 W A/B Verstärker im Hochton- und zwei 100 W PWM Verstärkern im Tief- und Mitteltonbereich.