Urton Musicvertrauen bei ihrem Surround Sound auf ADAM Audio

ADAM Nutzer
Urton Music with their ADAM Audio S3V midfield monitors

Die Berliner Musik- und Filmmanufaktur Urton Music vereint ein Team aus leidenschaftlichen Musikern und Filmschaffenden.

Die beiden Autodidakten Max Breetzmann und Morten Ottow haben schon während ihrer Ausbildung zum Maurer und Metallographen ihre Zeit lieber in die Produktion von Musik verschiedenster Genres investiert. Getrieben von dem Wunsch einen Beruf zu finden, für den sich das Aufstehen lohnt, verschlug es die beiden Komponisten an das SAE Institute in Berlin, wo sie sich schließlich auch trafen. Die gemeinsame Leidenschaft für Filmmusik wurde anschließend schnell zur Grundlage für eine gemeinsame Zusammenarbeit. Sie lieben es, immer wieder neue klangliche Universen zu schaffen, diese zu formen und neue Möglichkeiten zu finden, spannende Geschichten zu erzählen und sich auszudrücken. Ziel ist es, Menschen auf eine klangliche und musikalische Reise zu schicken, welche die verschiedensten Emotionen auslöst, sie inspiriert und begeistert.

In den letzten drei Jahren hat das Duo, das mittlerweile von Valentin Staudemann unterstützt wird, Projekte für viele renommierte Firmen aus der Industrie-, Automobil- und Werbebranche realisiert. Dies reichte bis hin zur Produktion einer Schlagershow für ein großes Kreuzfahrtunternehmen. Unter den Kunden finden sich untern anderem Land Rover, Jaguar, Carl Zeiss, Ernest&Young, Brooks und GoPro. Zurzeit arbeiten sie an ihren Trailerdebütalbum und einem Productionmusicalalbum für Warner/Chapell.

Urton Music with their ADAM Audio A7X nearfileld monitors

Das Studio, welches Urton Music im Juni 2016 bezogen haben, wurde für das Komponieren und Produzieren für von Film-, Werbe- und Trailermusik, Songproduction sowie Filmpostproduktion/Sounddesign gebaut.

Zwei Composingsuiten werden dabei von einem Aufnahmeraum geteilt, wodurch es bei der simultanen Arbeit mit tiefen Frequenzen keine Übersprechung zwischen den beiden Studios entsteht. Das Herzstück des Studios, der gemeinsame Serverraum, schafft die Option in beiden Studios zur selben Zeit am gleichen Projekt zu arbeiten. Bei umfangreicheren Aufnahmen kann durch die gute Raumakustik der Studios auch eine der Regien als Aufnahmeraum genutzt werden. Zusätzlich begeistern der besondere Charme und die Architektur des ehemaligen Verwaltungsgebäudes, das direkt am Neuköllner Schifffahrtskanal liegt.

Besonders stolz ist Urton Music dabei auf ihre 5.1 Abhören, die komplett aus ADAM Monitoren, unter anderem den S3V und A7X, bestehen. Da im Studioalltag von Urton Music viele akustische bzw. orchestrale Instrumente zum Einsatz kommen, hatte bei der Wahl der Monitore die realisitsche und naturgetreue Abbildung derselben eine besonders hohe Bedeutung. Darüber hinaus standen ein linearer Frequenzgang, das Einschätzen von Hallräumen und Tiefstafflung, Subfrequenzen, Impustreue sowie eine klare Ortung im Stereoabbild im Fokus.