MMG Studiosentscheiden sich für ADAM Audio

ADAM Nutzer
ADAM Audio S3X-H and S5X-H monitors at MMG Studios

Die aus den DSP-Studios hervorgegangene MMG Music Media GmbH & Co. KG betreibt seit 2012 in Norheim bei Bad Kreuznach die MMG Studios. Nach Aussage von Geschäftsführer Dirk Stephan hat man sich hier mit Leidenschaft Musik und Medien verschrieben und produziert für die Bereiche Musik, Radio, TV, Werbung und Mobile Media in modern eingerichteten Ton- und Videoschnittstudios. Mit seiner 20-jährigen Erfahrung in der Musik- und Medienbranche bietet das Studio außerdem Aus- und Weiterbildungen unter anderem über das eigene Internetportal an.

ADAM Lautsprecher in jedem Raum

In den MMG Studios ist das Studio One die Recording- und Mixing-Hauptregie mit ADAM S5X-H und A77X als Abhöre, das Studio Two für Composing und Preproduction ist bestückt mit S3X-H und A3X. Zwei weitere Studios für Vocal-Recording, AudioBook-Erstellung und Audio-/Videoschnitt sind gerade im Bau, die mit A3X, A7X sowie A77X ausgestattet werden sollen. Ein kleiner 35qm-Kinosaal ist ebenfalls in Planung, hier stellt sich Dirk Stephan die Installation der ADAM GTC-Serie vor.

ADAM Audio S3X-H studio monitors at MMG Studio

„Mit den ADAM Monitoren zu arbeiten macht unheimlich Spaß“, kommentiert Stephan die Frage, warum er sich bei der Planung von Studio One für ADAMs S5X-H und für Studio Two für die S3X-H entschieden hat. „Klar muss Musik ehrlich wiedergegeben werden, um zu einem perfekten Ergebnis zu kommen, aber macht das Hören auch Spaß? Die S3X-H fühlt sich im Dance Pop und Schlager genauso heimisch wie in anderen Genres, denn bei uns wird von Abba bis Zappa alles gemischt. Da die neue Hauptregie, das Studio One, mit 66 qm sehr groß ist, war die S5X-H genau die richtige Wahl für diesen wunderbar klingenden Raum, der von JV Acoustics geplant und umgesetzt wurde. Die Einstellmöglichkeiten an der S5X-H lassen die Boxen 100% so arbeiten, wozu diese entwickelt worden sind. Der Wow-Effekt ist gigantisch!“

„ADAM Monitore regen unsere Kreativität an“

„Ich habe so ziemlich alles hier im Studio getestet was Rang und Namen hat“, so Stephan weiter. „Gerade die unscheinbare A3X hat einen tollen Sound. Klar, dass diese Boxen nicht bis in den Keller gehen können, aber es ist schon erstaunlich, wie ehrlich und differenziert sie abgestimmt sind. Die A77X überzeugt vom Druck her im Bassbereich, Kunden mit HipHop- oder Dance-Produktionen staunen regelmäßig. Bei all ihrer analytischen Präzision und Klarheit regen die ADAM Monitore unsere Kreativität in besonderem Maße an. Letztendlich habe ich mich für die richtigen Boxen für mich, meine Musik und meine Studios entschieden.“