Musiklabel MethLabauf Talentsuche mit ADAM A5X Studio-Monitoren

ADAM Nutzer
Jef Lab from the MethLab electronic music label with ADAM A5X studio monitors

Das preisgekrönte Label MethLab (von Drum&Bass Arena als bester Newcomer 2016 ausgezeichnet) vertritt Künstler aus der technologiebegeisterten, elektronischen Musikszene – und fokussiert sich dabei zukunftsweisende akustische Konzepte, die die Grenzen des Machbaren neu ausloten. Das erklärte Ziel: „Electronic Bass Music“ aus dem Untergrund zu fördern, geschaffen von Pionieren, die sich unerschrocken von der Masse absetzen und dabei so eindrucksvoll ihre Talente einsetzen, dass ein wachsendes Publikum ihren fortgesetzten Experimenten mit Hingabe folgt.

„In unseren Agenturräumen arbeiten wir mit ADAM A5X Lautsprechern. Diese Studio-Monitore spielen in unseren täglichen Abläufen eine maßgebliche Rolle.“

„Wir unterstützen Künstler, die mit Sounddesign bestens vertraut sind, und helfen ihnen beim Aufbau ihrer Karriere. Das sind Leute, die ein tiefes Verständnis von Musikalität besitzen, und die in der Lage sind, einzigartige und nie da gewesene Klangstrukturen zu schaffen. Musiker, die bekannte Ideen auch gerne mal völlig umkrempeln. Wir sind immer auf der Suche nach Pionieren, die daran arbeiten, die Grenzen ihrer jeweiligen Genres zu erweitern. Für uns ist das bis heute eine faszinierende Entdeckungsreise“, berichtet Jef Lab, Mitbegründer von MethLab. „In unseren Agenturräumen arbeiten wir mit ADAM A5X Lautsprechern. Diese Studio-Monitore spielen in unseren täglichen Abläufen eine maßgebliche Rolle. Mit ihrer hervorragenden Klangwiedergabe bilden sie das Rückgrat für unser Urteilsvermögen und sorgen dafür, dass wir uns auf unsere Wahrnehmung verlassen können. […] Ihre Klarheit ist entscheidend für unsere Beurteilung von Tracks und Mixdowns. Dadurch können wir den Musikern ein detailliertes Feedback geben, das nicht von einem fehlerhaften Setup verfälscht wird.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Ihre Klarheit ist entscheidend für unsere Beurteilung von Tracks und Mixdowns. Dadurch können wir den Musikern ein detailliertes Feedback geben, das nicht von einem fehlerhaften Setup verfälscht wird.“

Das Team von MethLab bietet seinen Kunden eine ganze Reihe von Diensten, damit die Musiker sich vollständig auf ihr Handwerk konzentrieren können. Die Organisation weltweiter Tourneen gehört ebenso zu den Aufgaben wie die Pressebetreuung bei Neuerscheinungen (innerhalb und außerhalb des eigenen Labels), Karrieremanagement und -beratung, das Vorantreiben ungewöhnlicher Projekte, mit denen neue Hörer erreicht werden, oder die Versorgung mit den allerneusten technischen Systemen, die für die Arbeit wichtig sind.

„Unser Ziel besteht darin, unsere gemeinsame musikalische Zukunftsvision in die Gegenwart zu bringen. Wir wollen den Musikern zur Seite stehen, wenn sie eine Welt erschaffen, in der audio-visuelle Experimente die Anerkennung erfahren, die sie verdient haben – eine Welt voller Events, einem aufregenden Nachtleben, in der all die Dinge ihren Platz haben, die uns inspirieren, herausfordern, unsere Körper in Bewegung bringen und immer wieder für überwältigende Momente sorgen, in denen uns vor Staunen der Mund offen stehen bleibt“, beschreibt Jef Lab seine Mission.

MethLab artist

Optiv ist ein Drum & Bass DJ und Produzent aus Bern (Schweiz), der ebenfalls von MethLab betreut wird. Er fasst seine Erfahrungen so zusammen: „Ich verwende die ADAM A77X Lautsprecher jetzt schon seit einigen Jahren, und es sind die besten Monitore, mit denen ich bisher in meinem eigenen Studio arbeiten durften.  Besonders gut gefallen mir die X-ART-Hochtöner, und die Ausgewogenheit zwischen den Tiefen, Mitten und Höhen ist ausgezeichnet. Ich kann ganz unbesorgt komponieren und abmischen, weil ich weiß: Wenn die Tracks sich auf meinen ADAMs gut anhören, dann klingen sie überall gut. Unter all den Anschaffungen für mein Studio-Setup sind diese Monitore mit Abstand die mit dem besten Preis/Leistung-Verhältnis.“

MethLab artist Rawtekk with ADAM Audio S3X-V midfield monitors

Das deutsche Elektro-Duo Rawtekk [bestehend aus Stefan und Christine Westphal] sind ebenfalls langjährige ADAM Audio-Nutzer und haben ihr Studio in Hamburg mit ADAM S3X-V und ADAM P22A Studio-Monitoren ausgestattet:

„In unserem Hauptstudio benutzen wir die S3X-V und die älteren P22A im Projekt-Studio. Alle Frequenzbereiche werden bei Lautsprechern von ADAM Audio sehr detailliert und klar wiedergegeben. Das hilft uns ungemein, um präzise und zügig arbeiten zu können und unsere Ohren ermüden nicht.“

Viele Künstler, die bei MethLab unter Vertrag sind, verlassen sich ebenfalls auf Studio-Monitore von ADAM Audio, zum Beispiel Dean Rodell, Disprove, Kursa, MachineCode, Malux und viele mehr.