Florin Risteiund der A7X-Faktor

ADAM Nutzer
Florin Ristei

Processed with VSCO with u3 preset

Sänger und Fernsehmoderator Florin Ristei feierte seinen Karrieredurchbruch im Jahre 2013 mit dem Gewinn der dritten Staffel von X Factor Romania. Zu diesem Zeitpunkt galt Florin schon als lokale Berühmtheit. So konnte er schon zuvor mit seiner ersten Band Amici einen Chart-Hit landen und als Front-Mann der Band FreeStay weitere Erfolge verbuchen. Während seiner gesamten Karriere begleiteten Florin Lautsprecher von ADAM Audio – sowohl in seinem Homestudio als auch bei den Aufnahmen mit FreeStay, die in einer professionellen Produktionsumgebung stattfinden.

Mittlerweile ist Florin selbst Jury-Mitglied von X Factor Romania und arbeitet als Moderator bei einem rumänischen Radiosender. Seine musikalische Karriere hat schon sehr früh mit einer Ausbildung an Violine, Gitarre und Piano begonnen. Als Sänger der Pop-Punk-Band Amici stellte sich mit deren Hitsingle Dana nur wenig später der nationale Durchbruch ein. Als nächste Karrierestationen folgten die Coverband Marfar und schließlich das aktuelle Projekt FreeStay mit Keyboarder Serban Niculae.

Florin Ristei ADAM Audio A7X T8V

Florins Homestudio ist mit einem Paar ADAM Audio T8V ausgestattet. Im Studio der Band sind A7X im Einsatz. Trotz der gleichermaßen hohen Wiedergabequalität beider Systeme sieht Florin Vorteile in der Nutzung zweier Abhöranlagen: „Es ist immer gut, deinen Mix über zwei unterschiedliche Lautsprechertypen zu hören. So kann man ein Stück weit die eigene Subjektivität umgehen.“

Sein A7X-Aha-Erlebnis hatte Florin beim Testhören in einem Showroom: „Ich war sofort in die A7X verliebt – bis über beide Ohren… Der klare und detailreiche Sound hat mich auf der Stelle fasziniert. Dank kraftvollem Low-End ist nicht einmal ein Subwoofer notwendig. Ohne weiter darüber nachzudenken, habe ich das Paar spontan gekauft.“

Im Laufe seiner mehrjährigen Arbeit in der Unterhaltungsindustrie hat Florin ein feines Gespür für die Anforderungen an eine optimale Monitoranlage entwickelt: „Mein perfekter Studiomonitor soll möglichst neutral klingen, eine verlässliche Stereoabbildung liefern und die Musik auch bei hohen Lautstärken absolut sauber wiedergeben, erklärt Florin. „Und die Optik ist ebenfalls nicht ganz unwichtig…“