Duff Harris entscheidet sich für ADAM Audio T7V Monitore

ADAM Nutzer

Duff Harris im Videointerview über ADAMs T7V und Eastside Sound

Nach dem College baute sich Duff Harris mit Freunden in North Texas  ein kleines Tonstudio auf. Er verließ Texas, um als Tontechniker bei Marc Urselli in den legendären New Yorker Eastside Sound Studios in die Lehre zu gehen. Unter der Anleitung von Urselli sowie Lou Holtzman, dem Besitzer von East Side Sound, verfeinerte er seine Techniken in den eindrucksvollen Produktionsräumen des Tonstudios. Dort kann man ihn immer noch für Aufnahmesessions buchen; den fertigen Mix erstellt er dann in seinem Heimstudio.  Wie Harris berichtet, benötigte er dort ein Paar Referenzmonitore, die in der Lage waren, den außergewöhnlichen Sound nachzuahmen, wie ihn seine Kunden in der ersten Rohfassung nach einer Studiosession bei East Sound zu hören bekommen.  In unserem Video erläutert Harris, warum die ADAM Audio T7V genau den richtigen Klang reproduzieren. Ohne den Bass zu stark zu betonen, geben sie ihm immer die richtige Tiefe und liefern die nötigen Abstufungen, die er braucht, um beim Mixen alle Details berücksichtigen zu können. Harris schildert, wie die T7V ihm ermöglichen, den Musikern auch bei hoher Lautstärke einen angenehmen Höreindruck zu vermitteln, während sie ihm gleichzeitig auch beim Mixen auf niedrigerer Lautstärke alle nötigen Nuancen bieten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden