Sebastian Kirchnerproduziert seine Hits mit ADAM Audio

ADAM Nutzer:innen
ADAM Audio S3X-H studio monitors in Sebastian Kirchner's studio

Sebastian Kirchner war Teil der Produktionsfirma Trackworks, aus der sich durch die Zusammenarbeit mit Annette Humpe das Projekt Ich+Ich entwickelte. Als fester Teil des Ich+Ich-Teams produzierte und schrieb er zwischen 2004 und 2009 an allen drei Alben mit.

Nachdem das erste Album mit Platin ausgezeichnet wurde, verkaufte das zweite Album „Vom selben Stern“ nach über 2 Jahren in den Album-Charts über 1,4 Millionen Einheiten. Auch das dritte Album „Gute Reise“ war mit mehr als 750 000 verkauften Exemplaren sehr erfolgreich. Dazu kommen zahlreiche mit Gold und Platin ausgezeichnete Singles. Das Ich+Ich-Team erhielt 2009 den GEMA Musikautorenpreis (Komposition Pop), sowie 2010 den Echo für das „erfolgreichste Produzententeam des Jahres“.

“Nachdem ich jahrelang schon mit S4X-H und A8X  gearbeitet habe, sind die S3X-H aktuell für mich die perfekte Kombi aus Kompaktheit und trotzdem genug Dampf, um auch ohne Sub alles hören zu können.“

Neben der Arbeit an Ich+Ich war er u.a. am Debutalbum von Maya Saban (1. Single „Das alles ändert nichts daran“ Top10) sowie an beiden Soloalben von Cassandra Steen inkl. der Gold-Single „Darum leben wir“, der Platin-Single „Stadt“ feat. Adel Tawil und der ersten Single des Folgealbums „Gebt alles“ beteiligt. „Stadt“ wurde der meistgespielte Radio-Song 2009.

Seit der Auflösung des Produktionsteams arbeitete er für und mit Künstlern wie „Adel Tawil“, „Albert Hammond“, „Alex Diehl“, „Benne“, „Christina Stürmer“, „Die Prinzen“, „Glasperlenspiel“, „Howard Carpendale“ etc. sowie an einigen Spielfilmscores.

Sebastian Kirchner nutzt für seine Produktionen ADAM Audio S3X-H Studiomonitore.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden